VitaRolf Schinzel

Rolf Schinzel erhielt seine erste musikalische Ausbildung an der Jugendmusikschule Villingen-Schwenningen.

Von 1983 – 1992 studierte er an der Staatlichen Hochschule für Musik Heidelberg-Mannheim in den Fächern Klavier, Gesang, Liedbegleitung und Kammermusik.

Erste Lehrtätigkeiten an den Musikschulen Villingen-Schwenningen, Donaueschingen und Frankenthal/ Pfalz, sowie als Korrepetitor an der Hochschule in Mannheim.

Von 1992 – 2008 war er als Lehrbeauftragter für Vokalkorrepetition an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden tätig.

Von 2008 – 2014 betreut er als Pianist/ Musikalischer Leiter die Produktionen am Theater Wechselbad der Gefühle in Dresden (u.a. Cabaret, La Cage aux Folles, Männer, Mona – a star is born, Bis das der Tod uns scheidet, Bei uns kocht das Chaos).

Seit mehr als 35 Jahren ist er als versierter Liedbegleiter und Korrepetitor viel gefragt. Sein umfangreiches Repertoire umfasst alle Stilepochen. Er konzipiert und leitet zahlreiche Kleinkunst-, Bühnen- und Ballprogramme.

Gastspiele führten die Schweiz, Frankreich, England, Norwegen und durch ganz Deutschland.

Von 2009 bis 2015 betreute er als Korrepetitor die Liedgestaltung des Schauspielstudios am Staatsschauspiel Dresden in Zusammenarbeit mit Dominik Schiefner.

Seit 2014 Musiklehrer für Klavier und Gesang an der Kreismusikschule Dreiländereck in Löbau und Zittau.

Von 2015 bis 2018 Pianist beim Kabarett Spötter Trio.

Von 2016 bis 2018 Lehrauftrag Gesang/ Klavier an der Hochschule für Kirchenmusik in Dresden.

Seit 2016 Zusammenarbeit mit dem Dresdner Gesangsensemble Dimuthea e.V.

2018 Gründung des Musiklabels "RSD Musikproduktion Dresden"

2018 Produktion der Doppel-CD "Lichterglanz vom Himmelszelt" mit weihnachtlichen Kompositionen des Komponisten Max Welcker. - Deutsche Erstaufnahme

 

>> Vita zum Download (pdf,119 kb)

 

 

 

nach oben